Montag, 21. Juli 2014

Stereo-Brennen

 Was ist besser, als einen Bootloader selbst auf den ATMEGA328 zu brennen? Klar - zwei Bootloader parallel auf zwei ATMEGA328 brennen.

 Wer, so wie ich, viele ATMEGA328 verbraucht, kauft sie typischerweise ohne Bootloader und brennt selbigen dann selbst auf den Chip.

 Das ist mit einem Arduino-ISP recht einfach, dauert aber.

 Zum Glück kann man die Arduino-IDE zweimal starten, wenn man eine Kopie macht. Und dann auch parallel zwei Bootlader brennen, oder drei... Oder halt so viele, wie man USB-Ports und Arduinos hat. Wer schafft 7 auf einen Streich?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen