Dienstag, 3. Juni 2014

Bare-Bones-Real-Time-Clock-Arduino-Ding

 In der letzten Zeit habe ich mich relativ viel mit Uhren auf der Basis von NeoPixel-Strips beschäftigt. Für die Ansteuerung habe ich Mintys genommen, und den Echtzeituhren-Teil auf dem kleinen Prototyping-Bereich aufgebaut. Das geht ganz gut, aber da man ja immer am Optimieren ist (und Platz sparen möchte), habe ich einen Art "Bare Bones Board" konzipiert.

 Es enthält einen ATMEGA328, dessen Ports und Anschlüsse herausgeführt sind, sowie eine optionale Spannungsversorgung (7,5-12 Volt rein, 5 Volt raus) und einen (optionalen) Echtzeituhren-Teil. Die Echtzeituhr (eine DS1307) hat als Backup-Spannungsversorgung einen Speicherkondensator.

 Arduino-Sketche können via FTDI hochgeladen werden und es gibt sogar einen kleinen Spannungsregler, der eine 3,3 Volt-Quelle bereitstellt. Und mit 97x29 mm passt die Platine eigentlich überall rein.

Kommentare:

  1. Hallo,

    dieses Teil würde sich mit dem Spannungsregler ja auch für die Qlocktwo eignen. Ist es verkäuftlich? und wenn ja, wo könnte man es kaufen?

    Vielen Dank schon einmal und großes Lob für die ausführliche Anleitung der Qlocktwo Uhr!

    beste Grüße, Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar gibts das zu kaufen:
      http://shop.christians-bastel-laden.de

      Grüße,
      Christian

      Löschen
  2. Hallo gibt es auch Anschlussbelegung der Platine.
    Wo kann man die Schalter für die Wortuhr anschliessen.
    Wo kann man einen DCF anschliessen
    Und wo kommt der Anschluss für einen ws2812 Streifen hin.

    Vielen Dank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alle Anleitungen gibt es hier: http://www.christians-bastel-laden.de

      Löschen