Donnerstag, 19. September 2013

Die mechanisch codierte Wortuhr - Teil 2

  Nachdem inzwischen die hängenden Schrittmotoren von Pollin eingetroffen sind, konnte ich an dem Projekt der mechanisch codierten Wortuhr weitermachen.
 Jede Scheibe bekommt einen Minty, der über ein L293D-Breakout-Board den Schrittmotor ansteuert.

 Die Ansteuerung funktioniert jetzt so weit, daß sich der Schrittmotor dreht - das ist ja schon mal die halbe Miete.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen