Dienstag, 29. Januar 2013

Prototypen als Kunstwerk II

 Endlich ist mein Prototypen-Kunstwerk fertig. Na ja, wenigstens fast. Hier ist die erste Variante, der aber noch die Frontplatte gefehlt hat.
 Inzwischen habe ich es geschafft, die Frontplatte aus TruLED-Acrylglas bei Evonik zu bestellen.
 Mit der sieht das Kunstwerk jetzt aus wie ein Steuerpanel von Raumschiff Enterprise. Ziemlich spacig. Und ziemlich cool.

 Dem linken Prototyp sieht man die Fehler auch wirklich an (das Zufallsmuster hat Problem in der Mitte). Der Prototyp in der Mitte war funktional richtig, aber das Layout der Bauteile hat sich mit dem Gehäuse von Formulor gebissen.

 Der letzte Prototyp war dann perfekt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen