Mittwoch, 2. Januar 2013

And the winner is...

  ... Tobi! Leider wie jedes Jahr.

 Beim diesjährigen Bristle-Bot-Rennen kam die Konkurrenz zwar näher, aber Tobi war wieder der Schnellste. Immerhin konnte man diesmal tatsächlich von Rennen sprechen.
  Murphy hat es übrigens wieder erwarten in die zweite Runde geschafft.

 Auch eine Neuerung: Kai hat eine kleine Online-Anwendung für die Verwaltung des Turniers geschrieben.
 Und das letzte Novum: Diesmal lag die für den Kinderschutzbund Ulm gespendete Summe bei rekordverdächtigen 244 Euro!

 Bis zum nächsten Jahr, wenn es wieder heisst: "Möge der Bessere gewinnen!"

1 Kommentar: