Montag, 23. April 2012

Urlaub, Vorschau und Preisrätsel

  Für die kommenden zwei Wochen verabschiede ich mich in den Urlaub.

 Aber vorher möchte ich noch eine kleine Vorschau geben: Meine Anstrengungen rund um eine 20x20cm-Wortuhr tragen Früchte. Während der erste Prototyp (grün) noch etliche Probleme hatte (aber mit ein paar Software-Hacks am Ende lief) ist der zweite Prototyp (weiß) schon deutlich weiter fortgeschritten (hat aber auch noch kleinere Fehler).

 Ganz so deutlich? Es erinnert ein wenig an die Rätsel in Zeitschriften, bei denen man 10 Unterschiede finden muß.

 So kam mir die Idee mit dem Preisrätsel: Wer als erstes 10 Unterschiede im Kommentarbereich aufzählen kann (und nein, die Farbe zählt nicht) bekommt 3 Light-Doodle-Platinen zugeschickt. Das Preisrätsel endet am 6. Mai 2012, dann bin ich aus dem Urlaub zurück. Isn't that cool?

 Einen dritten Prototyp wird es vermutlich nicht geben. Wenn die letzten Fehler behoben sind und die Platine mit dem Gehäuse (via Laserschnitt bei Formulor) harmonisiert stelle ich die Daten wie immer beim Google-Projekt bereit.

 Ci vediamo fra due settimane!

Kommentare:

  1. 1. kein LDR
    2.Oben in der Mitte ist eine weitere LED zu finden
    3. Die Eck LED`s haben keinen vorwiederstand mehr
    4. Anschlussmöglichkeit für Speaker (evtl Weck funktion??)
    5.die Taster haben zusätzliche Bohrungen
    6.Der VR ist an der Platine angelötet
    7.Der AT mega hat zusätzliche Bohrungen
    8.Bei dem Multiplexer unten links sind zwei bohrungen weniger
    9.Zwischen den Spalten 6 und 7 sind sieben Bohrungen mehr
    10 R25 und R24 sind hinzugekommen

    hoffe die stimmen so, und sind nicht zu laihenhaft beschrieben :D

    AntwortenLöschen
  2. Hey Jul, sind nicht vielmehr Widerstände für die Eck-LEDs hinzugekommen? Damit bin ich wohl auch im Rennen ;-)

    Hier mein Fund, hab erst später gemerkt das ja nur 10 gefordert waren, man siehe es mir bitte nach.
    Weckt Erinnerungen an längst vergangene Kindheitstage ^^

    1. + R27
    2. + R26
    3. + LED (ganz oben, mitte d. Platine)
    4. + Vorbereitung/"Lötlöcher" für "Speaker"
    5. 1 "Lötloch" ist links am Rand, zwischen den 2 Chip-Pärchen, nach oben gewandert
    6. Ein weiteres, an gleicher Stelle, zwischen den 2 Chip-Pärchen ganz links, ist verschwunden
    7. + R 25
    8. + R 24
    9. + R 28
    10. + R22

    11. C3 macht Platz für U1
    12. Platine DCF77 gedreht und Jumper "gen Süden" gewandert
    13. + mehr Lötlöcher am Atmega und dem Chip oben links davon

    AntwortenLöschen
  3. Schönen und vor allem erholsamen Urlaub dir!

    AntwortenLöschen
  4. ok 1 zu 0 für dich :D

    schönen Urlaub

    AntwortenLöschen
  5. Nun gut.
    Damit es drei Kombattanten sind, zwischen denen Christian wählen muss, kommt jetzt noch meine Fundstellen:

    01 – R23–R27 hinzugekommen,
    02 – Anschluss "Speaker" hinzugekommen.
    03 - Zusätzliche LED oben mittig; damit einhergehend:
    04 - veränderte Position des 74HC5958. Darüber hinaus:
    05 - veränderte Position von R12–R13,
    06 - veränderte Position der Zenerdiode unten,
    07 - veränderte Positionen im Bereich von D1–C3,
    08 - veränderte Postionen verschiedener Bohrungen,
    09 - überhaupt zusätzliche Bohrungen und
    10 - zusätzliche, unbeschriftete Anschlüsse bei den drei Tastern,
    11 - um 180° gedrehtes Platinchen vom DCF-Modul.

    Ach so, wir haben ja schon zehn. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Ok - na wenigstens lesen hier drei mit ;-)

    Wenn ir mir Eure Adressen per E-Mail schickt, flattern die drei Light-Doodle-Platinen ins Haus (jul, chris und Jürgen B.).

    Viel Spaß damit & schickt mal Light-Doodles...

    Christian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die Platinen. Sie waren heute in der Post.
      :-)

      Löschen
    2. Dankeschön ! meine auch ;-)

      Löschen
    3. huch ^^

      email ist unterwegs! :-D

      Löschen
  7. Schade, heute erst auf deinen Blog gestoßen, aber gefällt mir schon sehr :)
    Vielleicht klappts beim nächsten Urlaub ;)

    AntwortenLöschen
  8. Wie weit ist das Projekt mittlerweile? Steht das endgültige Design online?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dem Projekt geht es prima ;-)

      Da meine Frau demnächst Geburtstag hat kann das Design dann auch demnächst online gehen...

      Löschen
    2. Sehr schön. Ist es bei dieser Platine eigentlich auch möglich die Eingangsspannung direkt auf die UDN-Eingänge zu legen, um die Helligkeit der LEDs zu erhöhen?

      Löschen
    3. Nein, das ist nicht vorgesehen. Ich muß mal sehen, ob ich das noch unterkriege...

      Löschen