Donnerstag, 29. März 2012

Plexiglas III

  Im vorherigen Post gibt es einige Kommentare die anregen, die Folie hinter die TrueLED-Scheibe zu kleben. Auch wenn die Idee verlockend ist (und die TrueLED-Scheibe auf der einen Seite hochglänzend ist) kann ich das nicht empfehlen.
 Hier sind zwei Beispielscheiben, einmal "Satin Ice" und einmal "CRYSTALICE". Auf beide Scheiben ist eine Folie hinten aufkaschiert. Einerseits kann man die Folie schlecht auf eine matte Oberfläche kaschieren, andererseits sind die Buchstaben nicht mehr scharf (was auf den Fotos etwas schlecht zu erkenne ist).

Ich denke, die Folie auf eine 1,5mm klare Plexiglas-Scheibe aufkaschieren und die TrueLED-Scheibe dahinter ist die bessere Alternative. Aber ich probiere auch noch die Plexiglas-Folie und berichte.

Kommentare:

  1. Schade. Ich moechte halt Rahmenlos bauen und das wird bei zwei Scheiben schwerer. Wobei man natuerlich die Magnete auf die auessere Scheibe kleben kann und die innere Scheibe dann zwischen Lichtgitter und auessere Scheibe einklemmt.

    Interessanter ist aber das Symbol was ich da oben in der Mitte sehe :)

    AntwortenLöschen
  2. Na, so ganz ohne Rahmen kommt man nicht aus... Aber Du meinst vermutlich, ohne nach vorne sichtbare umlaufende Kante? Ich habe mir schon überlegt, die TrueLED-Scheibe ein wenig kleiner zu machen als die transparente Scheibe. Dann kann sie dahinter liegen, in den Rahmen eingepasst, und die klare liegt dann 'rahmenlos' auf. Was meinst Du dazu?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so in etwa habe ich mir das vorgestellt. Ich warte jetzt aber erstnochmal auf meine Probe, die blaue Scheibe gibt es ja auch hochglaenzend, evtl. nehme ich die als front und packe dahinter eine schwarze Folie aus der per Laser die Buchstaben ausgeschnitten werden.
      Dann wuerde man im unbeleuchteten Zustand die Buchstaben ueberhaupt nicht sehen und ich haette trotzdem eine schoen glaenzende Flaeche als Oberflaeche.

      Löschen
  3. Schade, hatte schon auf so eine schöne Lösung gehofft. Aber so wie du es beschrieben hast (Christian), müsste es gehen. Dann muss so halt eine Scheibe eingelassen sein und die andere kann dann "rahmenlos" oben drauf.

    AntwortenLöschen
  4. Eine Tischuhr. Du baust eine Tischuhr! :D
    Hammer!

    AntwortenLöschen