Freitag, 19. August 2011

Einparkhilfe, Teil 2

Nachdem die Schaltung und Software auf dem Steckbrett gut funktioniert hat, habe ich sie auf eine Laborkarte übertragen. Die LEDs habe ich in eine längliche Kiste von einer Magnum-Flasche eingebaut. Der Parallax Ping)))-Sensor ist in einen Stromverteiler gekommen, damit kann ich die Anzeige auf 'Augenhöhe' und den Sensor auf 'Stoßstangenhöhe' hängen.

Die Laborkarte eigent sich ganz gut für schnelle Aufbauten, habe ich festgestellt. Speziell wenn man, wie ich, Platinen noch nicht selbst herstellen kann. Aber vielleicht sollte ich das auch mal angehen.
Jetzt kommt dann der Einbau in die Garage, dazu muß allerdings die Elektrik ein wenig angepasst werden. Das könnte daher ein paar Tage dauern...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen